Zirkeltraining startet wieder: Fit in den Winter!

Wenn Sie Zirkeltraining hören, denken Sie gleich an Ihren alten Sportlehrer und langweiligen Schulsport? Dann sollten Sie umdenken. Zirkeltraining macht nicht nur Spaß, es ist eine optimale Methode zur Verbesserung Ihrer Kraftausdauer und trainiert Ihr Herz-Kreislauf-System. So können wir fit in die Winter- und Skisaison starten! Wir absolvieren verschiedene Übungen an mehreren Stationen und beginnen nach einer Pause wieder von vorne – im Kreis also. So entsteht aus dem stetigen Spannungsreiz und den relativ kurzen Erholungspausen ein intensives Intervalltraining. Das Training beenden wir mit Dehnung der beanspruchten Muskulatur.
Bringen Sie neuen Schwung in Ihren Trainingsalltag und melden Sie sich an bei: Gerlinde Ruf, Tel. 1 59 58
Kursbeginn: 18. September
15x (außer am 30.09. und in den Ferien)
Kursdauer: montags 19 bis 20 Uhr in der Festhalle Oberriexingen
Kursgebühr: TSV Mitglieder 30,– EUR, Nichtmitglieder 65,– EUR

Neue Kurse: „Fünf Esslinger“ und „Fit und Gesund“

„Fünf Esslinger“
Im Alter schwinden Muskeln und Knochen. Das Tempo bestimmen wir selbst. Es geht beim Üben also nicht um den sportlichen Wettkampf, sondern um „Haltbarkeit“. Mit den „Fünf Esslingern“ werden die wichtigsten Fitnesskomponenten auf sehr einfache Weise und ohne Hilfsmittel trainiert. Mitmachen kann jeder – es werden keinerlei Vorkenntnisse oder Voraussätzungen benötigt. Jeder übt nach seinen Möglichkeiten. Neue Teilnehmer sind gerne willkommen.
Das Kursprogramm ist im Rahmen der Gesundheitsförderung von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und bezuschussfähig.
Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie die Übungsleiterin Yvonne Schembera unter 07042/950562 oder 0177/5281967.
Kursbeginn: 13.09.2017 um 10 Uhr im Gemeinschaftsraum des Betreuten Wohnens
Kursdauer: 10 x 1 Stunde, Kosten: TSV-Mitglieder 25.- €, Nichtmitglieder 45.- €
 
Neuer Kurs:
„Fit und Gesund“ 
Der Kurs richtet sich an all diejenigen, die gezielt etwas gegen den Bewegungsmangel und die damit verbundenen Risikofaktoren und Beschwerden tun wollen. Denn: „Gesundheit fällt nicht vom Himmel!“
In einer Gruppe von Menschen erlernen Sie unter kompetenter Anleitung Übungen zur Kräftigung der Muskulatur, eingebettet in einen vielfältigen und abwechstlungsreichen Stundenverlauf mit Herz-Kreislauf-Aktivierung, Bewegungsspielen und Wissensvermittlung. Dabei soll der Kurs nicht nur Ihre Gesundheit fördern, sondern vor allem Spaß machen.
Das Kursprogramm ist im Rahmen der Gesundheitsförderung §20 Abs.1 SGB V von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und bezuschussungsfähig.
Sind Sie interessiert? Dann machen Sie mit, jeder ist herzlich willkommen!!
Für weiteren Informationen oder Fragen können Sie gerne die Übungsleiterin Yvonne Schembera unter 07042/950562 oder 0177/5281967 kontaktieren.
Kursbeginn: Montag, 25.09.2017 von 19 – 20 Uhr in der Sporthalle
Kursdauer: 12 x, Kosten: TSV-Mitglieder 25.- €, Nichtmitglieder 55.- €
Aufgrund der Renovierungsarbeiten treffen wir uns vor der ersten Stunde am 25.09. um 18.45 Uhr im Foyer der Festhalle!

Sporthalle weiterhin geschlossen

Die Renovierungsarbeiten der Sporthalle konnten leider noch nicht abgeschlossen werden.

Aus diesem Grund kann der Sportbetrieb noch nicht aufgenommen werden. Wir versuchen, für die einzelnen Gruppen Übergangslösungen zu finden und werden zeitnah darüber informieren.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Achtung: Sporthalle ab heute geschlossen!

Frank Wittendorfer informiert uns:

Ab […] (14.07.2017) muss die komplette Sporthalle aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres gesperrt werden, d.h. es kann kein Trainings-, Spiel-, Schulsport- oder KiGa-Sportbetrieb mehr stattfinden.
Die umfangreichen Bauarbeiten lassen keinen sicheren Zugang in die Sporthalle mehr zu, da wir die Decken komplett öffnen mussten und dort die Handwerker zugange sind. Die Umkleidebereiche, Sanitär- und Duschräume sowie der Sportlereingang und die Flure in der Sporthalle sind nicht mehr zugänglich. Auch die Umkleiden und Duschen der Festhalle sowie der dazu gehörende Flurbereich. Zudem werden in Kürze Baumaßnahmen im Tribünenbereich stattfinden (Abbrucharbeiten), so dass es zu gefährlich ist, wenn hier Sportbetrieb stattfindet. Dies bedeutet auch, dass in der Sporthalle keine WC’s mehr zur Verfügung stehen, da das Wasser ab heute abgestellt ist. Baulärm sowie Schmutz erschweren den Sportbetrieb.

Der Sport in der Festhalle kann (ohne Umkleidebereiche und Duschen) wie gewohnt weiterlaufen, hier sollte der Zugang über den Vordereingang des Foyers der Festhalle genutzt werden.
Mitte August werden wir absehen können, wie wir mit der Baumaßnahme vorankommen und Ihnen mitteilen, ab wann der Trainingsbetrieb in der Sporthalle wieder aufgenommen werden kann. Mit Beginn der Sommerferien ab 27.07. wäre die Sporthalle sowieso geschlossen gewesen, jetzt müssen wir diesen Zeitraum leider um ca. 2 Wochen vorziehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme.

Freundliche Grüße,
Frank Wittendorfer
– Stadtkämmerer -„