Oberriexinger Karatekas auf Wandertour in der Pfalz

Nachdem es, coronabedingt im letzten Jahr nicht möglich war eine Wochenendwanderung umzusetzen, wurde für diesen Herbst, vorausschauend schon im Frühsommer eine entsprechende Planung gestartet.
Vereinbart wurde eine Herbstwanderung in die Pfalz, über die Dauer von drei Tagen.
Mit diesen Randbedingungen machte sich unser Wanderprofi Conni direkt an die
Ausarbeitung.
Heraus kam eine Wandertour in der südlichen Pfalz, mit Basislager in St Martin.
Am Freitagvormittag ging es dann ins gebuchte Hotel.
Dort angekommen wurde kurz eingecheckt und dann direkt eine kleine „Einlauf-
/Kennenlernrunde“ um St Martin gestartet.
Ausklang des Tages war in einer gemütlichen Gaststätte, bei Pfälzer Spezialitäten und
Rieslingschoppen.
Am Samstag stand dann die große Tour an, diese startete direkt am Hotel. Nach ca. 1,5 Std gleichmäßigem bergauf wurde der höchste „Berg“ der Pfalz, der Kalmit erreicht. Während dieser bergauf Passage wurden die Gespräche immer weniger und die Jacken ausgezogen.
Schwitzen war angesagt. Neben der kontinuierlichen Steigung war da bestimmt auch ein wenig Restalkohol vom geselligen Vorabend im Spiel. Super Ausblicke und ein Kuchen auf dem Kalmit glichen aber alles wieder aus.
Über mehrere Schleifen, auf verschlungenen Waldpfaden, ging es wieder zurück ins Hotel. Gemütlicher Abend war in derselben Gaststätte gebucht und im Prinzip ein Spiegelbild des Vorabends – einfach nur lecker und gut.
Am Sonntag war dann noch eine Wanderung um das Hambacher Schloss angesagt, mit Zwischenstopp in einer der bewirtschafteten Pfälzer Waldhütten.
Danach wurde die Heimreise angetreten.
Alle waren sich einig – super Wochenende, unbedingt wiederholen.
Wer Interesse an unserem Karate/unseren sonstigen Aktivitäten hat, oder uns Kennenlernen möchte, gerne anrufen oder am Donnerstagabend in der Sporthalle/Festhalle vorbei schauen.

Für die Karateabteilung Ori, Peter Krüger – Tel. 14547

Veröffentlicht unter Karate

Bericht aus der Sparte Karate

Nachdem Corona bedingt über mehrere Monate kein Training möglich war, wurde nach Aufhebung der Einschränkungen das Karatetraining am 1. Juli wieder mit Begeisterung aufgenommen. Das Angebot zur Teilnahme an den Trainingseinheiten vor den Sommerferien wurde sehr gut angenommen. Auch wenn nach der aktuellen Corona Verordnung Körperkontakt beim Training erlaubt ist, wurde darauf geachtet, dass dieser weitestgehend vermieden wurde.
So vorbereitet konnten wir am Samstag, 24. Juli unseren ausgeschriebenen Selbstverteidigungslehrgang (SV) durchführen. Als Gasttrainer konnte, wie in den letzten Jahren zuvor, wieder Jürgen Kestner, ein absoluter SV-Experte, gewonnen werden. Unserer Einladung folgten 32 Teilnehmer/-innen, die einen sehr interessanten Trainingstag erlebten. Von einer stimmigen Abwehr mit realen Kontern und Drills mit Pratze und Stock wurden schlüssige Methoden vermittelt, die direkt in unser Training mit eingebunden werden können.


Wir bedanken uns, für den gelungenen Tag, bei allen Helfern/Helferinnen der Karateabteilung, unserem Hausmeister Lazar, den Teilnehmern und natürlich Jürgen. Ohne diese Unterstützung können solche Veranstaltungen nicht durchgeführt werden.
Falls Sie/ihr nun neugierig geworden sind/seid, einfach melden oder im Training (nach den Sommerferien jeweils Donnerstag um 20:30 Uhr in der Sporthalle) vorbei schauen (mit machen).

Für die GoyuRyu Karateabteilung, im TSV Oberriexingen,
Peter Krueger Tel. 14547

Veröffentlicht unter Karate

Vitalkarate

Nachdem nun klare, umsetzbare Hygienevorgaben, seitens Fachverband und TSV,
vorliegen, können auch wir wieder einen nahezu normalen Trainingsbetrieb
aufnehmen.
Neben klassischem Karatetraining, trainiert unter Leitung von lizenzierten
Karate Übungsleitern und Trainern, bieten wir somit auch wieder das Konzept
des Vital Karate an. Dieses Konzept wird in zwei Blocks durchgeführt.
In der ersten Trainingshälfte werden Einzelübungen zur Verbesserung der
Koordination, Motorik, Beweglichkeit, Schnellkraft angeboten.
In der zweiten Hälfte werden einfache Karate- und Selbstverteidigungstechniken,
teilweise unter Einbezug von Musik, durchgeführt.
Geeignet für alle Erwachsenen, die schon immer mal in die Kampfkunst
reinschnuppern wollten, aber an keinem klassische Training teilnehmen wollten.
Keinerlei Vorkenntnisse, keine Altersbeschränkung.
Beginn Vitalkarate:
Do, 15.10.20 – 20.30 Uhr, Sporthalle Oberriexingen
Übungsleiterinnen Vitalkarate:
Hanne Fleckenstein Tel. 07042/23204 (abends)
Biggi Gruber Tel. 07042/24639 (abends)
Was wird benötigt?
– Normale Sportbekleidung, Hallenschuhe
– Gymnastik-/Yoga Matte oder großes Handtuch
Bei Fragen gerne die Übungsleiterinnen oder den Verfasser kontaktieren,
gerne auch während unseres Trainingsbetriebes Donnerstag Abends.
Für das Karate Team Ori, Peter Krüger Tel 07042/14547

Veröffentlicht unter Karate