Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre

Kindgerechte Ausbildung,
Spiel und Sport,
Koordinationsschulung und Fallschultraining

 

 


K
ursdauer: Montag 08.10.2018 – 21.01.2019
Ort: Sporthalle/ Festhalle Oberriexingen
Zeit: 17.00 – 18.00 Uhr
Kosten: TSV-Mitglieder 25,- €
Nichtmitglieder 35,- €

Info/Anmeldung: Joachim Stecher Tel.:07042/16693
Mail: jostecherATt-online.de
(bitte AT durch @ ersetzen)

Danach ist der Eintritt in die Karateabteilung möglich.

Veröffentlicht unter Karate

Prüfungen in der Abteilung Goju Ryu Karate

Kurz vor den Sommerferien, und der damit verbundenen Trainingsunterbrechung, gab es noch zwei Termine in der Oberriexinger Karateabteilung, auf die sich die betroffenen Mitglieder monatelang vorbereitet hatten.

Für acht unserer Schüler stand die KYU Prüfung (Gürtel Graduierung) zur nächsten Stufe an. Von den insgesamt 9 Stufen (gelb bis braun) stellte sich nahezu von jeder Graduierung ein Sportler der Prüfung. Bei einer solchen Spreizung von abzuprüfenden Inhalten (Technik, Form, Ausführung, Selbstverteidigung …) ist es natürlich von Vorteil, dass unsere Abteilung über zwei vereinseigene B-Prüfer verfügt. So konnten Joachim Stecher und Peter Krüger an einem Abend das gesamte Programm abarbeiten und entsprechend kommentieren.

Auf den Prüflingen selbst lastete natürlich, trotz intensiver Vorbereitung durch unsere Trainerinnen Hanne Fleckenstein und Connie Allgaier (im Bild sitzend), die nicht berechenbare Nervosität, die sich zu Prüfungsbeginn auch tlw. in den gezeigten Leistungen wiederspiegelte. Für solche Fälle sind wir aber vorbereitet und haben uns entsprechende Handlungsmuster antrainiert. Am späten Abend, und nach gegenseitiger Sichtung der jeweiligen Aufschriebe, konnten die Prüfer dann allen Prüflingen zum bestandenen, neuen Kyu Grad gratulieren.

Ein weiterer Termin war die 1. DAN Prüfung unseres Mitgliedes Stefan Schmidt-Salostowitz. Aufgrund diverser Ausfälle privater Natur konnte er nicht gemeinsam mit seinen Vereinskollegen an deren DAN Prüfung, vor zwei Jahren, antreten. Das bedeutete für ihn, den langen Weg der Vorbereitung (i.d. Regel etwa ein Jahr) alleine zu gehen. Für eine solche Prüfung wird ein Partner benötigt, der ebenfalls bereit sein muss, dieses Vorbereitungsjahr zeitlich zu investieren. Einen solchen Partner hat Stefan mit unserem Jugendtrainer Uwe Gebhardt gefunden. Unermüdlich trainierten die Beiden ihr Programm. Zwischendurch wurden von Peter Krüger, verantwortlich für das Erwachsenen Training, immer wieder Begutachtungen in Form von Sondertrainings angesetzt. Stefan erlebte in dieser Phase all die üblichen Tiefen und Höhen, die aber mit einer sauber präsentierten Prüfung ihren erfolgreichen Abschluss nahm. Im Bild Stefan bei Entgegennahme des DAN Diploms, sowie mit zwei seiner Prüfer.

Wir gratulieren nochmals all unseren Prüflingen und wünschen uns noch viele gemeinsame Trainingsjahre mit ihnen, hier in der Karateabteilung in Ori.

Ihr hört von uns.

Für das Karate Team Ori, Peter Krüger – Tel. 14547

Veröffentlicht unter Karate

Koordination, Motorik, Schnellkraft, Selbstbehauptung

Das sind die Kernthemen die im Karate Training vermittelt werden. Diese Dinge, die natürlich auch separat in diversen Sportkursen trainiert werden können, waren im Kern schon immer die Basis eines guten Karatetrainings. Angewendet und trainiert werden das Ganze unter dem Aspekt der Verteidigung und Gegenwehr. Die Zeiten, als man Karate lediglich mit Bruchtests und stumpfem Schlagen in Verbindung brachte sind, dank guter Öffentlichkeitsarbeit, seit Jahren schon Geschichte.

Die Karateabteilung des TSV Oberriexingen bietet einen Karate Kurs für Einsteiger und Interessierte an. Für diesen Kurs sind ausschließlich Erwachsene angesprochen. In 8 Trainingsabenden werden Einblicke in die Grundlagen des Karate vermittelt. Danach besteht die Möglichkeit unserem Verein beizutreten. Die Trainings werden von DKV und WLSB qualifizierten Übungsleitern und Karatelehrer durchgeführt.

Start: Do, 12. April 2018 um 20.30 Uhr in Sporthalle Oberriexingen

Dauer: 8 Trainingsabende, jeweils Do

Zielgruppe: Erwachsene, ohne Einschränkung im Hinblick auf Alter und Sportaktivität

Gebühr: 30 € / TSV Mitglieder 15 €

Fragen: Hanne Fleckenstein 07042-1202357 / Peter Krüger 07042-14547

Veröffentlicht unter Karate

Oberriexinger Karateka legt Prüfung zum 5. DAN ab

Roland (links) und Peter mit neuem DAN-Diplom

Nach circa einem Jahr intensiver Vorbereitung haben sich die beiden Abteilungs-/ Dojoleiter Peter Krüger, Karateabteilung TSV Oberriexingen und Roland Spohn, Karateabteilung TSV Hardthausen der Prüfung zum 5. DAN gestellt.
Unter der Anleitung von Christian Schollenberger (7. DAN, Hardthausen) trainierten die beiden in bewährter Weise im Wechsel zwischen Oberriexingen und Hardthausen. Der zuerst anvisierte Prüfungstermin im Juli diesen Jahres konnte nicht gehalten werden. Aufgrund von Verletzungen, beruflichen Gründen und sonstigen Umständen genügte die zu diesem Zeitpunkt abrufbare Leistung nicht den Ansprüchen von Christian, daraufhin wurde der Prüfungstermin verlegt.
Am 18.11.17 war es dann soweit. Die beiden fuhren nach Berlin, wo sie nachmittags dann noch einen laufenden Karatelehrgang besuchten und auf diese Weise auch gleich die Sporthalle kennen lernten, in der dann am Sonntag die Prüfung war. Für Samstagabend war noch ein gemeinsames Essen der Lehrgangsteilnehmer, Prüfer und Prüflinge angesagt. Aufgrund der hohen Prüflingsanzahl (15 Anwärter zwischen 1. und 5. DAN) wurde die Prüfung vorverlegt, so dass alle am Sonntag um 08.00 Uhr in der Sporthalle anwesend waren. Für die beiden Schwaben hieß es nun warten, da sie als ranghöchste Prüflinge immer die Letzten des jeweiligen Prüfungsblocks waren. Gezeigt werden musste dann die 5. DAN Kata (Laufen einer Form), die Interpretation dieser Kata mit Partner, eine Anzahl von Verteidigungs-/Angriff und Wurfvarianten sowie freie Selbstverteidigung. Im Kata Lauf hatte Peter Krüger einen Patzer, den er aber im Block der freien Formen wieder ausgleichen konnte.
Die Prüfung lief gewohnt professionell ab, nur einmal musste die hochrangige Prüfungskommission sich ermahnend an das Publikum wenden, als dieses bei einer besonders gelungenen Darbietung zweier Prüflinge applaudierte. In unserer Stilart ist das nicht erwünscht. Im ersten Moment mag das vielleicht befremdlich klingen, aber wir meinen, dass jeder, der an einer solchen Prüfung antritt, die gleiche Anerkennung erhalten soll. Diese wird am Prüfungsende durch einen gemeinsamen Applaus für alle zum Ausdruck gebracht.
Peter Krüger und Roland Spohn konnten nach diesem Applaus und bestandener Prüfung das begehrte DAN Diplom entgegen nehmen. Die gezeigte Leistung der beiden wurde seitens der Prüfer dabei noch einmal lobend erwähnt, verknüpft jedoch mit dem Hinweis der Pflichten die eine solche Graduierung mit sich bringt: Vorbildfunktion, Weitergeben des Erlernten, kein Nachlassen im eigenen Bemühen der Verbesserung. Peter und Roland sind sich einig, diese Pflichten erfüllen zu wollen, da sie ohne die Unterstützung vieler einzelner Menschen niemals dieses hohe Karateziel erreicht hätten.

Für das Karate Team Ori, Michael Hüeber

Veröffentlicht unter Karate